Gottes Schöpfung bewahren – Biologische Station GT / BI und Naturwissenschaftlicher Verein Bielefeld e.V.

Datum/Zeit
10.05.2017
17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Biologische Station Gütersloh / Bielefeld
Niederheide 63
33659 Bielefeld


Nicht nur Pandas oder Elefanten sind gefährdet. Von den in Nordrhein-Westfalen lebenden 43.000 verschiedenen Tier-, Pilz- und Pflanzenarten sind über 40% in ihrem Bestand bedroht oder stehen sogar kurz vor ihrem endgültigen Aussterben. Aber mal ehrlich: wer kennt schon diese bedrohten Arten, auch wenn sie direkt vor unserer Haustür leben? Oder habt ihr schon einmal etwas von einer Uferschnepfe, einer Sumpfschrecke, einem Tintenfischpilz oder einem Greiskraut gehört? Die Biologische Station Gütersloh / Bielefeld sowie der Naturwissenschaftliche Verein Bielefeld helfen, die bei uns immer noch vorhandene Artenvielfalt zu erhalten. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit Behörden, Landwirten und engagierten Naturschützern.  Im Projekt lernt ihr viele der bei uns lebenden Tier- und Pflanzenarten kennen und erfahrt, wie man mithelfen kann, sie und ihre Lebensräume zu erhalten.

vkco5i1o
r6xn9drx
eq247f6k
y5tzh7vh
w407kd88

Für die Veranstaltung anmelden

Die Anmeldung zu den Projekten ist nicht mehr möglich.

Es sind noch 14 Plätze frei.